You are here:  / Rasierzubehör / Bart Öl von MR. Burtons
Bartöl

Bart Öl von MR. Burtons

Wieso überhaupt Bartöl?

Bartöl? Was kommt als nächstes ein Anwalt für die Haare?

Ich weiß für den leihen klingt das im ersten Moment vielleicht etwas komisch aber das Nutzen eines Bartöls hat immense Vorteile und kann besonders denen unter uns helfen, die unter Trockener Haut oder anderen Haut Irritationen leiden!

Ein gutes Bartöl macht deine Barthaare Weich und geschmeidig und ist dazu noch Haut pflegend. Ähnlich wie eine Feuchtigkeitscremes für die Hände. Das Bartöl soll deiner Haut einen Natürlichen Fett/Öl Film wiedergeben und Trockener Haut etwas Feuchtigkeit spenden. Das Spannungsgefühl im Gesicht kann hierdurch verhindert werden. Das ist besondere nach der Rasur eine wahre Erlösung!

Bartöle können Juckreize in den Wachstumsphasen sowie direkt nach der Rasur lindern. Mit dem richtigen Öl kann sogar die Wundheilung nach der Rasur gefördert werden. Und das bezieht sich nicht nur darauf, wenn man sich beim Rasieren geschnitten hat! Auch bei einer geglückten Rasur trägt die haut Mikroskopische Schnitte und Risse davon.  Das Bartöl hilft der Haut diese schnell wieder zu verschließen und Bakterien von den Inneren Hautschichten fern zu halten. Gott sei Dank!

Zu guter Letzt geben Bartöle Nährstoffe an die Haut und an die Haarwurzel ab. Das hilft beim Wachstum. Einige Bartöle geben zusätzlich auch noch einen leichten Geruch ab. Entweder aufgrund der verwendeten Öle oder durch Geruchsstoffe.

Mr. Burtons Bartöl Classic

 

Wie benutzt man Bartöl?

Die Anwendung von Bartöl ist ein Kinderspiel. Sofern man es nach der Rasur benutzt, wendet man es man es eigentlich genau so wie Handelsübliches Aftershave an.

Sofern du dir allerdings einen Bart stehen lässt und diesen Pflegen möchtest, musst du das Bartöl anders einarbeite. Einmal Täglich pumpst du etwas Öl in die flache Hand und verteilst es auf beiden Handflächen. Anschließend massierst du es in deinen Bart und die darunterliegende Gesichtshaut ein.

Voila dein Bart und Gesicht sind nun mit Bartöl behandelt, glänzen schön und riechen angenehm.

 

Was Steckt drin und warum?

Das von uns getestete „MR. Burton’s Beard Oil Classic“ ist ein Natürliches Produkt aus 5 hochwertigen Ölen.

Der Hersteller verwendet Arganöl, das die Barthaare weicher und geschmeidig macht, Mandelöl pflegt die Haut und verhindert Spannungsgefühle. Durch Hinzufügen von Jojoba- und Aprikosenkernöl verspricht der Hersteller eine Minderung des Juckreizes besonders in der Wachstumsphase. Aber auch nach das Jucken nach der Rasur wird hierdurch angeblich verringert.

Als letztes wird der Ölmischung noch Traubenkernöl hinzugefügt, dass die Wundheilung fördern soll!

Doch hält das Bartöl von MR. Burtons auch was es verspricht?

 

Mr Burtons Bartöl. Qualität aus Überzeugung!

Die erste Frage die uns durch den Kopf ging, als wir die Verpackung des 50ml Bartöls geöffnet haben war: „Hält das Öl den wirklich was der Hersteller verspricht?“.

Und noch bevor wir das Testen konnten wurden wir überrascht. In der Verpackung des Öls war eine kleine Visitenkarte auf der Stand: „…Wir hoffen es gefällt dir so gut wie uns……Teste es in aller Ruhe, wir möchten nur 100% zufriedene Kunden“, bis hierhin könnte das auch nur eine abgedroschene Marketing Masche sein, aber dann kam die wirklicher Überraschung.

„Sollte etwas nicht in Ordnung sein, melde dich, du hast volle Geld zurück Garantie!“

Bei einem Produkt das so viel verspricht zeugt das davon, dass der Hersteller von seinem Produkt überzeugt ist. I love it!

 

Hält das Bartöl was es Verspricht?

Nachdem wir das Bartöl erhalten haben, haben wir es Intensiv getestet. Wie auf der Verpackung beschrieben haben wir es Täglich in den Bart eingearbeitet.

Man hat direkt bemerkt, dass der Bart leichter nachgibt und die haut weniger Trocken ist. Da wir das Produkt im windigen Herbst getestet haben, in dem man gerne mal Trockene Gesichtshaut bekommt, war das echt angenehm. Das Öl hat wie versprochen Feuchtigkeit gespendet und Bart sowie Gesicht vor Umwelteinflüssen geschützt. Sofort nach der ersten Anwendung hat der Bart Optisch weit mehr hergemacht. Er lässt sich leichter Formen und sieht einfach gesünder aus, da er das Licht besser Reflektiert und eine Sattere Farbe bekommt.

Doch das ist noch nichts im Vergleich zur Anwendung nach der Rasur. Die Haut war direkt wieder mit Feuchtigkeit versorgt und es kam gar nicht erst zu einem Juckreiz oder unangenehmen Hautspannungen! Außerdem hat das Bartöl unserer Meinung nach einen sehr angenehmen Duft. Zedernholz und Grapefruit kann man erkennen auch ohne auf die Verpackung gucken zu müssen, aber da waren noch weitere Düfte. Nach dem blick auf die Verpackung war uns klar, dass es sich hierbei um Patchoulie handelt. Sehr Angenehm!

Falls man das Bartwachstum unterstützen möchte sollte man das Produkt täglich anwenden. Dieses Liefert den Haarwurzeln stärkende Nährstoffe.

Mr. Burton hat viel versprochen, aber unserer Meinung nach aber nicht zu viel versprochen! Aller Beworbenen Eigenschaften des Bartöls treffen voll und ganz zu. Eine wahre Erleichterung für den Bart.

 

Fazit

Wer Wert auf Top Qualität legt und seinem Bart etwas Gutes tun will, der ist hier an der Richtigen Adresse.

Mr. Burtons Bartöl ist ein erstklassiges Produkt, dass Zur Bartpflege, Hautpflege (mit oder ohne Bart) sowie Unterstützung des Bartwachstums bestens geeignet ist. Den Duft fanden wir sehr gut aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache!

Von unserer Seite ein großes Lob und eine dicke Kaufempfehlung!

Mr. Burtons Bartöl Classic

LEAVE A REPLY

Your email address will not be published. Required fields are marked ( required )